Jesus spricht: "Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen" (Matthäus 18,20)

Innenansicht der Georgskirche

Der Gottesdienst ist die zentrale Veranstaltung jeder christlichen Gemeinde. So feiert auch unsere Gemeinde an jedem Sonntagmorgen und an jedem christlichen Feiertag Gottesdienst in der Georgskirche. Alt und Jung sind zur gemeinsamen Feier unseres Gottes eingeladen.

Der Gottesdienst in der Georgskirche beginnt sonntags um 9.30 Uhr. Seit dem  Februar 2007 gibt es aber auch Gottesdienste um 10.30 Uhr - sie finden jeweils am 4.Sonntag jeden Monats statt, wenn dieser nicht auf einen hohen Feiertag wie Ostern, Pfingsten oder Weihnachten fällt.

1.,2.,3.,5.Sonntag im Monat: Gottesdienst um 9.30 Uhr

4.Sonntag im Monat: Gottesdienst um 10.30 Uhr

Der "normale" Sonntagsgottesdienst richtet sich nach der traditionellen Liturgie der evangelischen Landeskirche in Württemberg: im Mittelpunkt steht die Predigt, außerdem werden 4 bis 5 Lieder aus dem württembergischen Gesangbuch gesungen. Gebete, Schriftlesung und Abkündigungen vervollständigen den Gottesdienst.

Immer wieder weichen unsere Gottesdienste aber auch von der "normalen" Form ab: Familiengottesdienste, ökumenische Gottesdienste, Kleinkinder- und Jugendgottesdienste oder Gottesdienste in anderer musikalischer Form gehören zum reichhaltigen Gottesdienstangebot unserer Gemeinde. 

Einen Überblick über die verschiedensten Gottesdienstformen geben ihnen die Unterseiten zum Menüpunkt "Gottesdienst".