"Siehe, Kinder sind eine Gabe des Herrn" (Psalm 127,3)

Kinder sind wichtige Glieder unserer Gemeinde und haben dieselben "Rechte" an ihrer Kirchengemeinde wie jeder Erwachsene.

 

Von Beginn ihres Lebens an sind Kinder in unserer Gemeinde willkommen. In der Taufe sagen wir schon kleinen Kindern Gottes "JA" für ihr Leben zu.

 

Die Taufe ist aber nur der erste Schritt auf einem Weg mit Gott. Deshalb steht eine Kirchengemeinde, die Kinder tauft, auch in der Pflicht, diese Kinder bei weiteren Schritten auf diesem Weg zu begleiten und zu unterstützen.

 

Vielfältige Angebote für Kinder und Familien sollen diese Begleitung fördern und unterstützen: die kirchlichen Krabbelgruppen und die "Gottesdienste für Familien mit kleinen Kindern" . Die kirchlichen Kindergärten und die Familiengottesdienste unserer Gemeinde, die auch für kleine Kinder schon geeignet sind. Der Religionsunterricht und die kirchlichen Jungschargruppen. Und nicht zuletzt die besonderen Angebote für Kinder wie die jährlichen Kinderaktionstage und die Kinderbibelwoche.

 

Wenn wir Kinder in die Gemeinde einladen und ihnen Gottes Liebe nahebringen, dann befolgen wir damit den Auftrag Jesu: "Lasset die Kinder zu mir kommen und wehret ihnen nicht, denn solchen wie ihnen gehört Gottes Reich" (Markus 10).