Kindergottesdienst - zweiwöchentlich sonntags um 10.30 Uhr

Logo für Kinderkircharbeit

Die Kinder der Kinderkirche treffen sich jede zweite Woche am Sonntagmorgen um 10.30 Uhr. Wenn parallel zum Kindergottesdienst ein Gottesdienst in der Georgskirche stattfindet, nehmen die Kinder dort am Anfangsteil des Gottesdienstes teil und gehen anschließend ins Gemeindehaus. Wenn der Gottesdienst in der Georgskirche um 9.30 Uhr beginnt, treffen sich die Kinder gleich im Gemeindehaus. 

 

Eingeladen sind Kinder von 4 bis 14 Jahren. Sie erwartet ein buntes Programm mit Liedern, Rätseln, Bastelaufgaben, Spielen und einer biblischen Geschichte.

 

Die Kinderkirchkinder teilen sich zur Erzählung und für das weitere Programm in mehrere Gruppen auf - so kann ein- und dieselbe Geschichte ganz unterschiedlich für Kinder unterschiedlichen Alters erzählt werden.


Neben dem "normalen" Sonntagmorgenprogramm runden immer wieder Aktionen und Ausflüge das Programm der Kinderkirche ab: so stehen neben traditionellen Terminen wie dem "Ostereiersuchen" am Ostersamstag oder dem Laternenlauf im November auch immer wieder gemeinsame Feste, Übernachtungen, Ausflüge (z.B. in die Wilhelma) oder das beliebte Kinderkirchfrühstück auf dem Programm.

Das "Haus der Kinderkirche" in Beilstein

Vorbereitet und gestaltet wird die Kinderkirche von einem Team aus Jugendlichen und Erwachsenen.

 

Bei den Vorbereitungstreffen bereiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die biblische Geschichte für den Sonntag vor, außerdem werden gemeinsame Aktionen und Ausflüge geplant.