Neunmal im Jahr Treffpunkt für jüngere und ältere Seniorinnen und Senioren: Der "Nachmittag für Ältere"

Tischschmuck bei einem "Nachmittag für Ältere"

Seit mittlerweile über 30 Jahren ist er eine feste Institution in unserer Kirchengemeinde: der "Nachmittag für Ältere", zu dem sich einmal im Monat zwischen 50 und 70 Seniorinnen und Senioren im Ev. Gemeindehaus zusammenfinden.

 

Hier wird den Besucherinnen und Besuchern immer am dritten Donnerstag im Monat ab 14.00 Uhr ein buntes Programm geboten:

  • am Beginn der Treffen steht meistens die Begrüßung und eine Andacht des Gastgebers (im Regelfall Pfarrer Palmer)
  • anschließend wird gesungen - aus den Liederbüchern, die eigens für den "Nachmittag für Ältere" erstellt und gedruckt wurden
  • dann gibt der Referent oder die Referentin des Nachmittags eine Einführung in das Thema des Treffens.
  • Während der dann folgenden Kaffeepause besteht die Gelegenheit, sich mit Bienenstich, Kuchen, Brezeln oder Zopf zu stärken, dazu wird Kaffee ausgeschenkt. Während der Kaffeepause kann man sich an den Tischgruppen unterhalten. Anschließend an den Kaffee gibt es kühle Getränke.
  • Nun folgt der Hauptvortrag bzw. das Referat des Nachmittags. Es wird in der Regel von einem Fachmann oder einer Fachfrau gehalten, die speziell auf das Thema hin ausgesucht und eingeladen wurde. Bei biblischen oder besinnlichen Themen übernehmen Pfarrer Palmer oder andere TheologInnen aus der Region die Gestaltung des Nachmittags, bei anderen Themen kommen Referenten aus Sontheim und Umgebung zu Wort.
  • Nach Rückfragen und weiteren Liedern endet der Nachmittag für Ältere gegen 16.30 Uhr mit dem Segenswort des Pfarrers.

Ausflug des "Nachmittags für Ältere" nach Nördlingen

Im "Jahreslauf" des "Nachmittags für Ältere" finden sich einige Programmpunkte, die gerne jedes Jahr aufgegriffen werden

  • so findet vor dem "Nachmittag für Ältere" im Dezember traditionell der Abendmahlsgottesdienst des Nachmittages statt. In der Georgskirche feiern die Besucherinnen und Besucher des Nachmittags, in Bankreihen sitzend, das Abendmahl.
  • anschließend findet, ebenfalls im Dezember, die Weihnachtsfeier des Nachmittages statt, zu der neben den Kindern des Georgskindergartens normalerweise auch ein unbekannter Nikolaus eingeladen ist.
  • im Januar findet normalerweise der "Jahresrückblick im Film" statt - Herr Plodek nimmt uns mit seiner Kamera mit hinein in die Unternehmungen und Aktivitäten des vergangenen Jahres.
  • im Oktober und im Mai machen die Teilnehmer des "Nachmittags für Ältere" in der Regel zwei gemeinsame Halbtagesausflüge (ca. 12 - 20 h), bei der neben Besichtigungen auch das gemeinsame Einkehren nicht fehlen darf.

Andere Themen und Programme  werden je nach Aktualität des Themas und nach Verfügbarkeit der Referenten in das Programm des "Nachmittags für Ältere" eingebaut. Besucherinnen und Besucher ab ca. 60 Jahren sind beim "Nachmittag für Ältere" - auch unangemeldet - jederzeit herzlich willkommen.

 

Der "Nachmittag für Ältere" findet nur in den Monaten zwischen September und April statt; anschließend geht er in die "Sommerpause".